Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Bestellungen über unseren Online-Shop. Eine Einbeziehung von anderweitigen Bedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen, es sei denn, andere Absprachen wurden ausdrücklich und schriftlich getroffen.

Diese AGB haben für den Erwerb von Rabatt- und Aktionsgutscheinen entsprechende Geltung, es sei denn, andere Absprachen wurden ausdrücklich und schriftlich getroffen.

2. Vertragsschluss und Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Ceramis AG.

2.1 Angebot

Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop stellen kein verbindliches Angebot unsererseits dar. Die Produktdarstellungen dienen zur Aufforderung eines verbindlichen Angebots Seitens des Kunden.

Über den Online-Shop kann der Kunde die gewünschten Produkte zunächst unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Durch das Anklicken des Bestell-Buttons, der den Bestellvorgang abschließt, kommt ein Vertrag zustande. Nach Eingang der Bestellung geht dem Käufer eine Empfangsbestätigung der Bestellung per E-Mail zu. Diese Empfangsbestätigung stellt jedoch noch keine Annahme des Angebots dar.

2.2 Annahme

Die Annahme des Angebots, die Auftragsbestätigung, kann dem Käufer wie folgt zugehen:

  1. a) Dem Kunden wird zeitnah eine Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt,
  2. b) der Kunde erhält zeitnah die Lieferung der Waren,
  3. c) der Kunde wird nach Eingang der Bestellung zur Zahlung aufgefordert.

Der Vertrag kommt in dem Zeitpunkt zustande, indem eine der vorgehenden Optionen zuerst eintritt. Sollten mehrere dieser Optionen vorliegen, so gilt die zeitlich zuerst eingetretene Option. Der Verkäufer hat das Angebot des Käufers innerhalb einer angemessenen Frist von 1-5 Tagen anzunehmen. Sollte der Verkäufer das Angebot nicht innerhalb dieser Frist angenommen haben, so ist darin eine Ablehnung des Angebots zusehen. Ein Vertrag kommt nicht zustande, auch ist der Käufer nicht mehr an sein ursprüngliches Angebot gebunden.

2.3 Korrektur des Angebots

Der Käufer hat vor Abgabe der verbindlichen Bestellung die Möglichkeit den Warenkorb zu korrigieren und Eingabefehler zu vermeiden. Hierzu können verschiedene, dem Käufer zusagende technische Hilfsmittel, herangezogen werden. Vor Abgabe der verbindlichen Bestellung erhält der Käufer erneut eine Übersicht seines Warenkorbes und kann auch in diesem Fenster noch eine Korrektur des Warenkorbes vornehmen. Eine Korrektur nach dem Absenden der Bestellung ist nicht mehr möglich.

2.4 Pflichten des Käufers

Der Käufer hat sicherzustellen, dass die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse der Richtigkeit entspricht und ein Empfangen der E-Mails, welche vom Verkäufer, im Hinblick auf eine Kontaktaufnahme oder einer reibungslosen Bestellabwicklung, teils durch automatisierte E-Mails, versandt werden, möglich ist. Im Falle der Verwendung eines Spam-Filters durch den Käufer, hat der Käufer auch hier sicherzustellen, dass E-Mails vom Verkäufer empfangen werden können.

3. Vertragstextspeicherung und Vertragssprache

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Gemeinsam mit dem Vertragstext werden dem Kunden die Bestelldaten und die AGB des Online-Shops übermittelt (z.B. elektronisch oder postalisch). Der Vertragstext kann im Nachhinein nicht mehr über unseren Online-Shop/unsere Internetseite eingesehen werden.

Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

4. Widerrufsrecht

Dem Verbraucher/Käufer steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Eine genauere Darstellung des Widerrufsrechts ergibt sich aus unserer gesonderten Widerrufsbelehrung.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

Sollte sich aus der Produktbeschreibung dieses Online-Shops nichts anderes ersichtlich sein, so stellen die Produktpreise, den Preis inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer dar.

Zu den Produktpreisen fallen zusätzliche Versandkosten an. Diese ergeben sich aus der Bestellmenge und den jeweiligen Angeboten.

Sollten zu einem späteren Zeitpunkt Lieferungen außerhalb der Europäischen Union möglich sein, werden die im Einzelfall entstehenden Kosten vom Kunden getragen. Der Verkäufer hat diese nicht zu vertreten.

6. Bezahlung

Es stehen zurzeit folgende Bezahlmöglichkeit in unserem Online-Shop zur Verfügung:

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

7. Liefer- und Versandbedingungen

Eine Selbstabholung ist nicht möglich. Es gilt allein der Versandweg, an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Sollte die Bezahlmethode „PayPal“ gewählt worden sein, so kann abweichend an die von PayPal hinterlegte Anschrift versendet werden. Die Richtigkeit der Lieferanschrift hat der Kunde zu vertreten.

Sollte der Kunde in Annahmeverzug kommen und das Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurücksenden, sind die sich daraus ergebenden Kosten vom Käufer zu tragen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Annahmeverzug nicht zu vertreten hatte.

8. Rabatt- und Aktionsgutscheine

Rabatt- und Aktionsgutscheine können vom Verkäufer, im Rahmen einer Werbeaktion unentgeltlich ausgegeben werden. Diese Rabatt- und Aktionsgutscheine unterliegen einer festgelegten Gültigkeitsdauer, festgelegten Bedingungen, bspw. einem Mindesteinkaufswert und können nur in diesem Zeitraum und auch nur in unserem Online-Shop eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Rabatt- und Aktionsgutscheine können ausschließlich von Verbrauchern eingelöst werden.

Es besteht die Möglichkeit, dass einzelne Produkte von einem Rabatt- oder Aktionsgutschein ausgeschlossen werden können. Dies wird jedoch auf dem Rabatt- oder Aktionsgutschein selbst oder am Produkt im Online-Shop kenntlich gemacht.

Es kann lediglich ein Rabatt- und Aktionsgutschein pro Bestellung eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung des Rabatt- und Aktionsgutscheins ist nach Abschluss der Bestellung nicht mehr möglich.

Sollte der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und einen Rabatt- und Aktionsgutschein beim Einkauf verwendet haben, so kann und wird der Rabatt- und Aktionsgutschein nicht erneut ausgestellt.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur Vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, bleibt das Produkt/die Ware im Eigentum des Verkäufers.

10. Mängelhaftung und Transportschäden

Das gesetzliche Mängelhaftungsrecht gilt bei mangelhaften Kaufsachen, soweit nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Genauere Informationen zu möglichen weitergehenden Garantien sind am jeweiligen Produkt kenntlich gemacht. Auch werden die Anwendungsweisen und Informationen der Produkte im jeweiligen Bereich des Online-Shops kenntlich gemacht.

Sind Schäden vorauszusehen, beispielsweise durch nicht ordnungsgemäßen Gebrauch durch den Käufer, trotz Hinweisen und genauen Bedienungen in unserem Online-Shop und auch auf dem Produkt, so ist eine Haftung ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche sind ebenfalls ausgeschlossen.

Bei erkenntlichen Transportschäden wird der Käufer gebeten, ohne zu zögern diesen Fehler zu reklamieren und uns darüber zu informieren. Die verspätete Reklamation hat keine Auswirkung auf mögliche gesetzliche oder vertragliche Mängelansprüche und dient lediglich unserer möglichen Ansprüche gegen das Transportunternehmen.

11. Informationen zur Streitbeilegung

Durch die EU-Kommission wird unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereitgestellt: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbrauchern ist es möglich, diese Plattform als Anlaufstelle für eine außergerichtliche Streitbeilegung, zu nutzen.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.